Nicht nur bloggen, sondern auch twittern!

 

 

 

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

6 Kommentare zu “Nicht nur bloggen, sondern auch twittern!

  1. rarospirit sagt:

    So hatte ich mir den Post nicht vorgestellt 😦
    Ich wollte den Twitter-Post als Graphik einfügen – das muss ich noch lernen.

  2. rarospirit sagt:

    Hat doch funktioniert?!

    • Vielleicht schauen wir uns Dein Problem am besten heute Abend bei der Online Session an. ich vermute, dass Du zwischen der „Text“ und „Visuell“ Ansicht im Beiträge-Erstellenb-Modus hin und her gerutscht bist. Daher könnte es kommen, dass man Quellcode „visuell“ sehen kann.

      • rarospirit sagt:

        Vielen Dank für das Hilfsangebot. Ich bin heute Abend bei der Online Session.
        Insgesamt schwimme ich noch sehr und ahne nur, was ich da mache. Viele Begriffe sind mir auch noch nicht so klar….ich weiß nicht, warum erst alles als Quellcode erschienen ist und der Tweet dann später doch wie von Zauberhand graphisch erschien.

      • Ich hoffe (und sehe auch schon) dass sich alles geklärt hat. Wo Technik ist, sind auch Schwierigkeiten. Ich selbst sehe auf meinem Blog derzeit auch die eingebetteten Slideshare-Präsentation nicht – andere sehen diese aber. Komisch. Aber ich denke, wir finden gemeinsam für alles eine Lösung (in diesem Zusammenhang wird es auch wieder eine Aufgabe zum Thema #followerpower geben – gespannt sein)!

      • rarospirit sagt:

        Die Benutzung der verschiedenen Tools ist schon eine Herausforderung, wenn die Technik dann nicht optimal funktionert, weiß ich oft nicht, ob es nun ein technisches Problem ist oder ob ich etwas nicht richtig gemacht habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s